Brombärenalarm!

Beim täglichen Hundespaziergang wird seit fast 2 Wochen regelmäßig auf dem alten Bahngelände Rast am großen Brombeerbusch eingelegt. Hier und da ein wenig naschen, meist sauer, das war’s. Bis ich am Freitag zwei Büsche im Radius von 20 Metern von meinem Standplatz entdeckte, die über und über schwarz von Brombeeren waren. Brombeermarmeldenalarm! Fast 2kg sind’s geworden und ich hatte gar keine Gläser! Auch bei Kaufmarkt waren die Dinger ausverkauft, da will man einmal Marmelade kochen….

Also wurden zwei Konfitürereste, die ich eh nur immer von links nach rechts räumte, entsorgt, das Glas Himbeeren in eine Schale entsorgt, außerdem gibt’s seit gestern Hühner-Rindfleisch-Gemüsesuppe, denn die beiden Gläser mit Hühner- und Rinderbrühe (mit Fleisch!) brauchte ich auch. Der dann noch immer übrig gebliebene Rest wurde in eine große Tasse gefüllt und in eine große Desserschale (kaum unter 1l 🙂 )

Lecker war jedenfalls das frisch gebackene Weißbrot mit fingerdick Brombeermarmelade drauf!

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: