Ein Blog kommt selten allein

Und deshalb habe ich ja schon drei, in denen auch nix passiert. Willi geht so, der Pepe-Blog ist quasi völlig tot (der Hund zum Glück nicht!), der London-Blog hat eigentlich nie richtig gelebt.

Der vierte steht nun in den Startlöchern: redbuses.co.uk ! Der wird mein Standardblog werden, der Pepe-Blog geht irgendwie darin auf, der London-Blog wird dadurch voll ersetzt.

Was das ganze mit roten Bussen zu tun hat, weiß man, wenn man mich kennt oder kann es im ersten Eintrag dort lesen. Der Willi-Blog wird umziehen und dann unter einer neuen URL zu erreichen sein, die ich rechtzeitig bekannt geben werde. Das hat den Hintergrund, daß redbuses.co.uk nicht mehr auf einem WordPress-Server liegt, sondern auf einem „eigenen“, den ich bei United Domains gemietet habe. Und das wird in Kürze alle Domains betreffen, also auch draegert.eu.

Werbeanzeigen

One Response to Ein Blog kommt selten allein

  1. Martin sagt:

    Da kenn ich was von, mittlerweile sinds bei mir auch schon drei Blogs.
    Davon leben aber immerhin zwei 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: